User Tools

Site Tools


de:openelec:03-openelec-tv

Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

de:openelec:03-openelec-tv [2016/09/28 09:06] (current)
Line 1: Line 1:
 +====== Raspberry Pi 3 / OpenELEC: TV einrichten mit PCTV-292e oder WinTV-soloHD (Seite 3) ======
 +
 +[[01-openelec-tv| Seite 1]]  |  [[02-openelec-tv| Seite 2]]  |  Seite 3
 +
 +===== Tvheadend konfigurieren =====
 +Die Konfiguration von Tvheadend geschieht im Web-Browser auf einem anderen Computer im lokalen Netzwerk.
 +Der Raspberry Pi und der andere Computer müssen also mit dem selben lokalen Netzwerk verbunden sein.
 +Weiterhin benötigt man hierfür die IP-Adresse des Raspberry Pi. Diese kann man am Raspberry Pi in OpenELEC unter System / Systeminfo in der Zeile "ip address"​ ablesen.
 +
 +==== Tvheadend Web-Oberfläche aufrufen ====
 +Am anderen Computer öffnet man nun den Web-Browser und gibt in die Adresszeile des Web-Browsers die IP-Adresse des Raspberry Pi's ein, gefolgt von ":​9981",​ in unserem Beispiel: ​
 +
 +{{tvh-20-browser.png}}
 +
 +Dadurch wird die Tvheadend Web-Oberfläche aufgerufen:
 +
 +{{tvh-21-config.png}}
 +
 +==== Prüfen, ob der TV-Tuner erkannt wurde ====
 +Dazu klicken wir auf Configuration > DVB Inputs > TV Adapters:
 +
 +{{tvh-22-config-dvb-inputs.png}}
 +
 +Dort sollte zu sehen sein:
 +  * Silicon Labs Si2168 : DVB-C #0
 +  * Silicon Labs Si2168 : DVB-T #0
 +
 +Es ist noch zu früh, den TV Adapter zu konfigurieren. Dies geschieht erst im übernächsten Schritt.
 +
 +==== Network hinzufügen ====
 +Es muss zunächst ein "​Network"​ erzeugt werden. ​
 +
 +Dazu klicken wir auf Configuration > DVB Inputs > Networks und dort auf den Button '​Add'​.
 +
 +{{tvh-23-config-dvb-inputs-network.png}}
 +
 +Es erscheint dieser Dialog:
 +
 +{{tvh-24-config-dvb-inputs-network-add.png}}
 +
 +Bei '​Type'​ wählen wir 'DVB-C Network'​ aus, und gelangen zu diesem Dialog:
 +
 +{{tvh-25-config-dvb-inputs-network-add-dvb-c.png}}
 +
 +Bei '​Network Name' geben wir einen (selbst gewählten) Namen ein (hier: DVB-C), und bei '​Pre-defined Muxes' wählen wir den TV-Anbieter aus. 
 +Dann klicken wir auf den Button '​Create'​.
 +  ​
 +==== DVB-C Netzwerk dem TV-Adapter zuweisen ====
 +Dazu klicken wir auf Configuration > DVB Inputs > TV Adapters.
 +
 +{{tvh-27-config-dvb-inputs-tv-adapters.png}}
 +
 +Links klicken wir '​Silicon Labs Si2168 : DVB-C #0' an.
 +
 +Rechts bei Parameters:
 +  * Das Häkchen bei '​Enabled'​ setzen.
 +  * Bei Networks '​DVB-C'​ auswählen.
 +  * Button '​Save'​ anklicken.
 +
 +==== Scan-Vorgang starten und abwarten ==== 
 +
 +Um den Scan-Vorgang anzustoßen,​ klicken wir auf Configuration > DVB Inputs > Networks, wählen das "​DVB-C"​ Network mit einem Klick aus, und klicken auf den Button "Force Scan".
 +
 +{{tvh-28-config-dvb-inputs-networks-force-scan.png}}
 +
 +Dann klicken wir auf Configuration > DVB Inputs > Muxes.
 +
 +{{tvh-29-config-dvb-inputs-muxes1.png}}
 +
 +Der Scan-Vorgang dauert etwa 10 Minuten. Zunächst wird bei 'Scan Status'​ überall "​PEND"​ (pending = ausstehend) angezeigt. Dann sieht man wie in einer Zeile '​ACTIVE'​ steht. Dies ist die gerade gescannte Frequenz. Falls während des Scannens neue Frequenzen gefunden werden, werden diese zur Liste hinzugefügt und später gescannt.
 +
 +Hier einige Screenshots vom Vorgang:
 +
 +{{tvh-30-config-dvb-inputs-muxes2.png}}
 +
 +{{tvh-33-config-dvb-inputs-muxes3.png}}
 +
 +Wenn der Scan abgeschlossen ist, sollte bei den meisten Zeilen in der Spalte 'Scan Result'​ '​OK'​ zu sehen sein, manchmal wird auch '​FAIL'​ angezeigt werden, z.B. bei Frequenzen, auf denen keine digitalen Sender liegen (sondern z.B. noch Analoge).
 +
 +
 +==== Dienste (Services) den Kanälen (Channels) zuordnen ====
 +In diesem Schritt definieren wir die eigentlichen Kanäle (TV- oder Radio-Programme),​ die später in der OpenELEC Oberfläche verfügbar sein werden.
 +
 +Dazu klicken wir auf Configuration > DVB Inputs > Services. ​
 +
 +Hier werden alle gefundenen Services aufgelistet. (Es macht keinen Sinn, Services zu löschen, weil diese wieder automatisch hinzugefügt werden.)
 +
 +Man wählt einen gewünschten Eintrag, z.B. "Das Erste HD", und klickt dann auf "Map Selected": ​
 +
 +{{tvh-34-config-dvb-inputs-services1.png}}
 +
 +Im Dialog klickt man auf den Button Map:
 +
 +{{tvh-37-config-dvb-inputs-services2.png}}
 +
 +Dadurch wird der Sendername auch in der Spalte '​Channel'​ angezeigt:
 +
 +{{tvh-38-config-dvb-inputs-services3.png}}
 +
 +Nur so gemappte Services erscheinen später unter Channels, und sind in der '​TV'​-Funktion in OpenELEC verfügbar.
 +
 +Den Vorgang wiederholt man für alle gewünschten Sender. Man kann auch mehrere Services markieren, indem man die Umschalttaste (Shift-Taste) gedrückt hält, und dann Pfeil rauf / Pfeil runter.
 +
 +==== Zugeordnete Programme anzeigen ====
 +Dazu klicken wir auf Configuration > '​Channel / EPG' > Channels.
 +
 +{{tvh-41-config-channel_epg-channels.png}}
 +
 +Hier werden die gemappten Channels aufgelistet.
 +
 +===== TV-Funktion in OpenELEC =====
 +Die Einrichtung von tvheadend ist damit abgeschlossen,​ und die TV-Funktion in OpenELEC ​ verfügbar.
 +
 +{{oe-20-menu-tv-still-image_snapshot.png}}
 +
 +{{oe-21-live-tv_snapshot.png}}
 +
 +Die TV-Funktion beinhaltet auch die Aufnahme per Timer und einen TV-Guide (Programmzeitschrift).
 +
 +[[01-openelec-tv| Seite 1]]  |  [[02-openelec-tv| Seite 2]]  |  Seite 3