MediaMVP-HD front

Rear showing A/V connectors

MediaMVP - Features

  • Basiert auf Sigma 8655 Prozessor
  • Hardware Decoder für MPEG-2 und H.264 Transport-/Program-Streams bis zu 1080p
  • Video-Ausgänge: HDMI, Component-Video (HD), Composite-Video (FBAS), S-Video
  • Audio-Ausgänge: Stereo-Audio (Analog), Optischer S/PDIF, HDMI
  • TV-Formate: NTSC und PAL
  • Video-Standards: MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, H.264
  • Video-Dateiformate: MPG, MP4, MT2S, MKV, AVI, VOB, TS, DivX, u.A.
  • Audio-Standards: MPEG-1 audio Layer II, AC3, AAC, MP3, WMA9
  • Unterstützte Bildformate: JPEG, GIF, BMP, PNG
  • 10/100 Mbit Ethernet LAN-Port
  • USB 2.0 Port
  • IR-Fernbedienung

Musik, Videos und Fotos auf Ihrem Fernseher!

Geben Sie Videos, Bilder und Musik auf Ihrem HD-Fernseher wieder Neben allen wichtigen Audio- und Videoformaten können Sie mit der MediaMVP-HD auch alle Aufzeichnungen, die Sie mit Ihrer Hauppauge WinTV-Karte aufgenommen haben, wiedergeben.

Die MediaMVP-HD kann sowohl als eigenständiges Gerät, als auch eingebunden in ein Netzwerk eingesetzt werden Verbinden Sie MediaMVP-HD über das HDMI-Kabel mit Ihrem Fernsehgerät und schliessen Sie einen USB-Speicher mit digitalen Mediendateien am USB-Port des Gerätes an. Schon können Sie Videos, Bilder und Musik in HD-Qualität am Fernsehgerät geniessen.

Zusätzlich kann die MediaMVP-HD über den Ethernetanschluss mit Ihrem Netzwerk verbunden werden. So greifen Sie auf Videos, Bilder und Musik zu, die auf einem UPnP fähigen Server gespeichert sind, z.B. ein Windows Vista oder Windows 7 PC.

Für eine optimale Tonqualität können Sie den optischen S/PDIF-Ausgang mit Ihrem Soundsystem verbinden.

Mit der beiliegenden IR-Fernbedienung können Sie Ihre Wunschtitel komfortabel auswählen.

Die MediaMVP-HD ist sehr stromsparend und lässt sich problemlos aktualisieren. Mit dem Hauptschalter an der Frontseite kann die MediaMVP-HD komplett ausgeschaltet werden und verbraucht somit keinen Strom, wenn sie nicht benötigt wird.

Um die MediaMVP-HD mit neuer Firmware auf den neuesten Stand zu bringen, ist es lediglich erforderlich, die neue Firmwareversion per USB-Stick einzuspielen. Im Handumdrehen werden somit weitere Formate unterstützt oder es stehen neue Funktionen zur Verfügung.

Fernsehgerät benötigt:

  • HDMI 1.2 (empfohlen) oder Component Video YPbPr Kabel-Eingang (für HD-Inhalte)
  • Alternativ S-Video oder Composite Eingang (FBAS) (für SD Inhalte)

Voraussetzungen für den Netzwerkbetrieb (optional*)

  • UPnP fähiges Netzwerkgerät (z.B. PC mit Windows 7 oder NAS)
  • 10/100 RJ-45 Anschluss am Router, Hub oder Switch

Lieferumfang

  • MediaMVP-HD Box
  • Steckernetzteil
  • Fernbedienung
  • HDMI-Kabel
  • Ethernet-Kabel
  • Installationsanleitung

Download Datenblatt

Hinweis:

  • * Die MediaMVP-HD kann standalone am Fernsehgerät betrieben werden. Ein Anschluß an das Netzwerk ist zum Betrieb nicht zwingend erforderlich