Support - FAQ

FAQ /

DVB-T2 - Hinweise zur Umstellung auf DVB-T2 am 29.03.2017

Was ist am Tag der Umstellung auf DVB-T2 zu beachten (29. März 2017) ?

Wenn Sie einen WinTV-Tuner besitzen, der DVB-T2 empfangen kann, sollten Sie alle Sender löschen und noch einmal nach Sendern suchen lassen.

Konkret:

  • Starten Sie WinTV v8 und öffnen Sie mit einem Klick auf das Zahnrad-Symbol die Einstellungen. Klicken Sie auf den Button "Jetzt nach Updates suchen". Es sollte die Meldung erscheinen, dass neue Frequenzlisten für den Suchlauf verfügbar sind. Antworten Sie mit "Ja", um diese herunterzuladen.
  • Beenden Sie die WinTV v8-Anwendung.
  • Öffnen Sie auf dem Desktop das Symbol “WinTV Erweiterte Optionen” und darin die Verknüpfung “Kanaldatenbank leeren”. Hierdurch werden alle Sender gelöscht und dann der Geräte-Setup-Wizard für den Suchlauf gestartet.

Falls nicht alle Sender gefunden werden sollten, wiederholen Sie den Suchlauf und wählen bei "Region:" den vorgegebenen Eintrag "Alle Frequenzen".

(Bei Windows 7 finden Sie die Verknüpfung “Kanaldatenbank leeren” im Startmenü unter “Alle Programme” / “Hauppauge WinTV” / “Erweiterte Optionen”.)