Support - FAQ

FAQ /

DVB-T2 - Hinweise zur Umstellung auf DVB-T2 oder bei Änderungen

Was ist zu tun, wenn es an Ihrem Ort eine Änderung bei der Ausstrahlung von DVB-T2 gab, z.B. wie am 24. Oktober 2018 in Baden-Württemberg und Bayern?

Wenn Sie einen WinTV-Tuner besitzen, der DVB-T2 empfangen kann, sollten Sie in diesem Fall alle Sender löschen und noch einmal nach Sendern suchen lassen.

So können Sie dabei vorgehen:

  • Beenden Sie die WinTV Anwendung.
  • Öffnen Sie auf dem Desktop das Symbol “WinTV Erweiterte Optionen” und darin die Verknüpfung “Kanaldatenbank leeren”. Hierdurch werden alle Sender gelöscht und dann der Geräte-Setup-Wizard für den Suchlauf gestartet.
  • Setzen Sie das Häkchen bei "Digital-Terrestrisch (DVB-T/DVB-T2)" und klicken Sie auf "Weiter".
  • Wählen Sie bei "Region:" den Eintrag "Alle Frequenzen" und klicken Sie auf "Weiter". (Und nicht etwa den Eintrag mit dem Namen Ihrer Region, damit sichergestellt ist, dass alle möglichen Frequenzen gescannt werden.)

(Bei Windows 7 finden Sie die Verknüpfung “Kanaldatenbank leeren” im Startmenü unter “Alle Programme” / “Hauppauge WinTV” / “Erweiterte Optionen”.)