Support - FAQ

FAQ /

Windows 10 Version 1803, WinTV Hardware nicht gefunden

Betriebssystem: Windows 10, Version 1803


Dieser Artikel beschreibt, wie Sie folgende Probleme unter Windows 10 Version 1803 (Mai 2018) beheben:

  • Die WinTV Software lässt sich nicht installieren, weil die Hardware nicht gefunden wird ("WinTV Board not found").
  • Die Hauppauge Capture Software findet das Gerät nicht.


Es gibt für den beschriebenen Fehler wenigstens zwei mögliche Ursachen.


1. Der Zugriff auf Webcams (und Video-Capture-Geräte) ist blockiert

Betroffene Produkte: HD PVR 2, HD PVR Rocket, WinTV-HVR-2205, WinTV-HVR-5500, WinTV-HVR-5525, WinTV-Starburst

Gehen Sie so vor:

  • Öffnen Sie die Windows-Einstellungen.
  • Klicken Sie auf "Datenschutz".
  • Wählen Sie links im Menü den Eintrag "Kamera".
  • Stellen den Schalter bei "Zulassen, dass Apps auf Ihre Kamera zugreifen" auf "Ein".

Jetzt sollte sich die WinTV Software installieren lassen, beziehungsweise das Problem in Hauppauge Capture behoben sein.


2. Im Geräte-Manager wird beim Geräte-Treiber der Fehler Code 39 angezeigt

Betroffene Produkte: HD PVR 2, HD PVR Rocket, HD PVR 60, WinTV-soloHD, WinTV-dualHD, PCTV 292e, PCTV 461e, WinTV-HVR-1975, WinTV-HVR-2205, WinTV-NOVA-HD-USB2

Gehen Sie so vor:

  • Öffnen Sie die Windows-Einstellungen.
  • Wahlen Sie die Kategorie "Update und Sicherheit".
  • Wählen Sie links im Menü "Windows-Sicherheit".
  • Klicken Sie auf den Button "Windows Defender Security Center öffnen".
  • Wählen Sie links im Menü "Gerätesicherheit".
  • Klicken Sie unter Kernisolierung auf "Details zu Kernisolierung".
  • Stellen Sie sicher, dass der Schalter bei Speicher-Integrität auf "Aus" steht.

Eventuell ist es aufgrund eines Bugs in Windows nicht möglich, diese Einstellung auf "Aus" zu setzen, mit der Begründung "Diese Einstellung wird vom Administrator geändert". In diesem Fall öffnen Sie den Registrierungseditor, indem Sie im Suchfeld eingeben:

  regedit

Navigieren Sie zu diesem Schlüssel in der Registrierung:

  HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\DeviceGuard\Scenarios\HypervisorEnforcedCodeIntegrity

und setzen Sie den Wert "Enabled" von 1 auf 0.

(Quelle: windows-10-1803-kernisolierung-lsst-sich-nicht-deaktivieren)

Nach Änderung der Einstellung ist es notwendig, des System neu zu starten.