Support - FAQ

FAQ /

Unterstützung in Linux

Hier finden Sie einige Angaben zur Unterstützung von Hauppauge Produkten in Ubuntu und anderen Distributionen.

Diese Liste ist nicht vollständig, soll aber nach-und-nach erweitert werden.

Mit dem Ausdruck "out-of-the-box" ist gemeint, dass Unterstützung bereits im Kernel integriert ist, und keine weiteren Schritte ihrerseits notwendig sind.

Die TV-Anwendungssoftware muss in den meisten Fällen noch zusätzlich installiert werden. Für Digital-TV bietet sich z.B. "Kaffeine" oder "Me TV" an. Sie können diese Anwendungen über den Synaptic Package Manager installieren.

Bei allen hier aufgeführten Produkten wurde nur Digital-TV, kein Analog-TV, getestet.

Alle Angaben ohne Gewähr!


WinTV-MiniStick (USB 2.0, DVB-T)

Modell 55009 - wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.
Modell 120009 - wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.
Die Firmware muss heruntergeladen und nach /lib/firmware kopiert werden (*1):
- sms1xxx-hcw-55xxx-dvbt-01.fw
- sms1xxx-hcw-55xxx-dvbt-02.fw
- sms1xxx-hcw-55xxx-dvbt-03.fw

Modell 159009 (MiniStick 2, ab November 2013) wird nicht unterstützt.

WinTV-Aero (USB 2.0, DVB-T)

Modell 55109 - wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.
Modell 119109 - wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.
Die Firmware muss heruntergeladen und nach /lib/firmware kopiert werden (*1):
- sms1xxx-hcw-55xxx-dvbt-01.fw
- sms1xxx-hcw-55xxx-dvbt-02.fw
- sms1xxx-hcw-55xxx-dvbt-03.fw

WinTV-NOVA-T-Stick (USB 2.0, DVB-T)

Alle Modelle des WinTV-NOVA-T-Sticks werden out-of-the-box unterstützt (Ubuntu 8.10):
- Modell 70001
- Modell 70009
- Modell 70019
- Modell 70029

WinTV-NOVA-TD-Stick (USB2.0, DVB-T)

Modell 95809 - wird out-of-the-box unterstützt (Ubuntu 8.10).
Modell 52009 - wird out-of-the-box unterstützt (Ubuntu 8.10).

WinTV-NOVA-T-USB2 (USB 2.0, DVB-T)

Modell 93000 wird unterstützt.
Die Firmware muss heruntergeladen und nach /lib/firmware kopiert werden (*1):
- dvb-usb-nova-t-usb2-01.fw
- dvb-usb-nova-t-usb2-02.fw

WinTV-HVR-900 (USB 2.0, Analog/DVB-T)

Modell 65008 - wird unterstützt.
Modell 65018 - Analog-TV wird unterstützt. DVB-T wird nicht unterstützt.

WinTV-HVR-900H (USB 2.0, Analog/DVB-T)

Modell 66009 - wird nicht unterstützt.
Modell 111019 - wird nicht unterstützt.

WinTV-HVR-930C (USB 2.0, Analog/DVB-C/DVB-T)

Modell 16009 - wird unterstützt, siehe: http://linuxtv.org/wiki/index.php/Hauppauge_WinTV-HVR-930C.

Modell 111309 - wird nicht unterstützt.
Modell 111419 - wird nicht unterstützt.

WinTV-HVR-1900 (USB 2.0, Analog/DVB-T )

Modell 73219 - wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.
Die Firmware-Datei muss heruntergeladen und nach /lib/firmware kopiert werden (*1):
v4l-pvrusb2-73xxx-01.fw

WinTV-NOVA-S-USB2 (USB 2.0, DVB-S)

Modell 47000 - wird nicht unterstützt.

WinTV-NOVA-HD-USB2 (USB 2.0, DVB-S/S2 )

Modell 139000 - wird nicht unterstützt.

WinTV-NOVA-T (PCI, DVB-T)

Modellreihe 90xxx wird out-of-the-box unterstützt.

WinTV-NOVA-T-500 (PCI, DVB-T Dual Tuner)

Modellreihe 99xxx wird out-of-the-box unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.

WinTV-NOVA-TD-500 (PCI, DVB-T Dual Tuner)

Modellreihe 68xxx wird nicht unterstützt.
Modellreihe 84xxx wird out-of-the-box unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.

WinTV-HVR-1100 (PCI, Analog/DVB-T)

Modellreihe 94xxx - wird out-of-the-box unterstützt.

WinTV-HVR-1110 (PCI, Analog/DVB-T)

Modell 67019 - wird unterstützt. Benötigt die Firmware "dvb-fe-tda10046.fw" aus dem Paket "linux-firmware-nonfree" (*2).
Modell 67209 - wird unterstützt. Benötigt die Firmware "dvb-fe-tda10048-1.0.fw" aus dem Paket "linux-firmware-nonfree" (*2).
(Getestet in Ubuntu 11.04. )

WinTV-HVR-1300 (Analog/DVB-T PCI-Karte)

Modellreihe 96xxx - wird out-of-the-box unterstützt.

WinTV-HVR-3000 (PCI, Analog/DVB-S/DVB-T)

Modell 14109 REV B3D3 - wird unterstützt (DVB-S und DVB-T). Getestet in Ubuntu 11.04.
Modell 14129 REV B3D3 - wird unterstützt (nur DVB-S). Getestet in Ubuntu 11.04.

WinTV-HVR-4000 (PCI, Analog/DVB-S/S2/DVB-T)

Modell 69009 - wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.
Benötigt die Firmware-Datei "dvb-fe-cx24116.fw" aus dem Paket "linux-firmware-nonfree" (*2).

WinTV-NOVA-SE2 (PCI, DVB-S)

Modell 92500 - wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.

WinTV-NOVA-S-Plus (PCI, DVB-S)

Modell 92001 - wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.

WinTV-NOVA-HD-S2 (PCI, DVB-S/S2)

Modell 69100 - wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.
Benötigt die Firmware-Datei "dvb-fe-cx24116.fw" aus dem Paket "linux-firmware-nonfree" (*2).

WinTV-HVR-1200 (PCI-e, Analog/DVB-T)

Modellreihe 71xxx wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.
Modellreihe 22xxx wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.
Benötigt wird die Firmware-Datei "dvb-fe-tda10048-1.0.fw" aus dem Paket "linux-firmware-nonfree" (*2).

WinTV-HVR-1700 (PCI-e, Analog/DVB-T)

Modellreihe 81xxx wird unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.
Benötigt die Firmware-Datei "dvb-fe-tda10048-1.0.fw" aus dem Paket "linux-firmware-nonfree" (*2).

WinTV-HVR-2200 (PCI-e, Analog/DVB-T Dual Tuner)

Modell 89xxx - Wird ab Kernel Version 2.6.37 unterstützt. Getestet in Ubuntu 11.04.

WinTV-HVR-3300 (PCI-e, Analog/DVB-S/DVB-T)

Modellreihe 53xxx - wird nicht unterstützt.

WinTV-Starburst (PCI-e, DVB-S/S2)

Modellreihe 121100 - wird unterstützt ab Linux Kernel Version 3.16.
Benötigt die Firmware-Datei dvb-fe-tda10071.fw

WinTV-HVR-4400 (PCI-e, Analog/DVB-S/S2/DVB-T)

Modellreihe 121xxx - nur DVB-S/S2 wird unterstützt, ab Kernel Version 3.16.
Benötigt die Firmware-Datei dvb-fe-tda10071.fw

WinTV-HVR-5500 (PCI-e, Analog/DVB-C/DVB-S/S2/DVB-T)

Modell 121029 - wird nicht unterstützt.

WinTV-HVR-5525 (PCI-e, Analog/DVB-C/DVB-S/S2/DVB-T)

Modell 150329 - wird seit Linux Kernel 4.1 unterstützt.
Benötigt die Firmware-Dateien dvb-demod-si2168-b40-01.fw und dvb-demod-m88rs6000.fw.

Anleitung für Installation in Linux Mint 18

WinTV-soloHD

Wird ab Linux-Kernel 4.8 unterstützt.

Benötigt die Firmware-Datei dvb-demod-si2168-b40-01.fw

Anleitung zur Verwendung des Sticks am Raspberry Pi 3 mit OpenELEC.

Wie sieht es mit DVB-T2 unter Linux aus? Soweit uns bekannt ist, gibt es in den bekannten TV-Anwendungen für Linux (Kaffeine 2 und me-tv) derzeit noch keine Unterstützung für DVB-T2 in Deutschland (Stand: Nov. 2016). Deutschland nimmt eine Sonderstellung in Bezug auf DVB-T2 ein, weil hier das Video in HEVC encoded ist.

Links

http://linuxtv.org/wiki/index.php/Hauppauge - Hauppauge Produkte in der LinuxTVWiki (englisch)

http://ubuntuusers.de - Mit Tipps zu TV-Karten in der Wiki unter "Hardware" / "TV-Karten"


Anmerkung *1: Wenn Sie die Firmware-Datei mit dem Internet-Browser herunterladen und speichern, wird sie standardmässig im Verzeichnis /home/Name/Downloads abgelegt (wobei Name Ihr Benutzername ist). Die Datei muss nun von hier aus in das Verzeichnis /lib/firmware kopiert werden. Hierfür sind Root-Berechtigungen erforderlich. Gehen Sie zum Beispiel so vor:

1. Starten Sie das Programm 'Terminal'.

2. Wechseln Sie in den Download-Ordner:

 
    cd ~/Downloads

3. Kopieren Sie die Firmware-Datei in den Ordner /lib/firmware (wobei fw-file durch den Namen der Firmware-Datei zu ersetzen ist):

 
    cp fw-file /lib/firmware

Bei einigen Linux-Distributionen muss 'sudo' vorangestellt werden:

 
    sudo cp fw-file /lib/firmware

Anmerkung *2: Installieren Sie hierfür mit dem Synaptic Package Manager das Paket "linux-firmware-nonfree".