Support - FAQ

FAQ /

WinTV8 Versionsgeschichte

WinTV v8 build 35097, 07.04.2017

Download (126.393.864 Bytes)

Änderungen

  • Fehler bei Installation der Treiberkomponente für die Fernbedienung bei den Produkten WinTV-HVR-3300, WinTV-HVR-4400, WinTV-HVR-5500 und WinTV-HVR-5525 behoben.

WinTV v8 build 35087, 28.03.2017

Download (126.391.816 Bytes)

Änderungen

  • Aktualisierte Frequenzlisten für digitales terrestrisches Fernsehen
  • Enthält ein Tool, um den integrierten Verstärker beim PCTV 292e Stick ein- oder auszuschalten. Dies ist dann nützlich, wenn der PCTV 292e Stick am Kabelanschluss verwendet wird.

WinTV v8 build 35068, 09.03.2017

Download (126.379.016 Bytes)

Änderungen

  • Fehlerbehebung: Bei HD PVR 2 Modellen 15732x wurde die Option "Allow AC3 over HDMI" nicht angezeigt.
  • Geringere Größe des Downloads: Das Microsoft .NET Framework 4.0 ist jetzt nicht mehr enthalten, sondern wird bei Bedarf heruntergeladen.

WinTV v8 build 35054, 23.02.2017

Download (212.458.504 Bytes)

Änderungen

  • Die "Seriennummer" für WinTV v8 heißt im Installer jetzt "Aktivierungscode".
  • Aktualisierte Frequenzlisten für SAT-TV, Digital-Kabel und Digital-Terrestrisch
  • Fehler bei Bilddarstellung einiger HDTV-Sender in Australien behoben.
  • Behebt ein Problem bei der Installation der Software für die Produkte WinTV-soloHD und WinTV-dualHD auf bestimmten ASUS Laptops mit einer "Virtual Camera". (Das Setup blieb nach Installation des Geräte-Treibers hängen.)

WinTV v8 build 35031, 31.01.2017

Download (212.461.064 Bytes)

Änderungen

  • Behebt ein Problem bei der Installation der Software für die Produkte WinTV-soloHD und WinTV-dualHD auf bestimmten ASUS Laptops mit einer "Virtual Camera". (Das Setup blieb nach Installation des Geräte-Treibers hängen.)

WinTV v8 build 35005, 05.01.2017

Download (212.453.384 Bytes)

Änderungen

  • Enthält Änderungen, die sicherstellen, dass bei Windows 10 Version 1607 ("Anniversary Update") die richtigen Treiber installiert werden.

WinTV v8 build 34284, 10.10.2016

Download (212.491.784 Bytes)

Änderungen

  • Bei "Erweiterte Optionen" wurde die Option "Enable multiple log files" hinzugefügt.

WinTV v8 build 34245, 01.09.2016

Download (211.888.136 Bytes)

Änderungen

  • Unterstützt das neue Modell 166200 von WinTV-quadHD. Mit der vorherigen Version der WinTV v8 Software (34237) waren bei diesem Modell nur zwei Tuner verfügbar.

WinTV v8 build 34237, 24.08.2016

Download (211.887.112 Bytes)

Änderungen

  • Enthält für viele Produkte neu signierte Treiber mit Microsoft Signatur, wie sie für Windows 10 Version 1607 notwendig sind.
  • Änderung beim Suchlauf: Bereits in der Liste vorhandene Sender werden jetzt korrekt aktualisiert, wenn die Frequenz sich geändert hat.
  • Fehlender Ton bei "Das Erste HD" über DVB-T2 behoben. Wenn Sie die Kanaldatenbank übernehmen, ist es erforderlich, den Sender zu löschen und dann nach Sendern suchen zu lassen (schon in 34195).

WinTV v8 Beta build 34188, 06.07.2016

Download (157.569.544 Bytes)

Änderungen

  • Bei DVB-T2 werden Videotext, Kurz-EPG-Info und Kanalnummer jetzt korrekt eingeblendet.

WinTV v8 CD Version 4.7 build 34180, 28.06.2016

Download (157.569.544 Bytes)

Änderungen

  • WinTV-quadHD: Im Quad-Modus werden die 4 zuletzt eingestellten Sender automatisch wieder hergestellt.
  • Verbesserungen bei der internen Verarbeitung von EPG-Einträgen, so dass die Kanaldatenbank nicht mehr so groß wird.

WinTV v8 CD Version 4.6 build 34148, 27.05.2016

Download (157.538.824 Bytes)

Änderungen

  • Verbesserungen für WinTV-quadHD im Quad-Modus (4 TV-Bilder im Fenster): Manuelle Aufnahme sowie Änderung der Lautstärke sind jetzt möglich.

WinTV v8 CD Version 4.6 build 34117, 26.04.2016

Download (157.446.144 Bytes)

Änderungen

  • Es wurde ein Problem bei der Installation auf bestimmten Lenovo-Laptops behoben.
  • Verbesserungen bei der Senderumschaltung bei Verwendung bestimmter Decoder von Drittanbietern.
  • Unterstützung für das neue Produkt WinTV-quadHD.

WinTV v8 CD Version 4.5 build 34047, 16.02.2016

Download (157.383.688 Bytes)

Änderungen

  • Fehler behoben: Bei Radio-Sendern bei Digital-Kabel (DVB-C) wurde das Audio-Symbol nicht angezeigt, und die Applikation reagierte verzögert auf Benutzeraktionen.
  • Fehler behoben: Wenn die Uhrzeit des Computers für einige Sekunden zurückgestelltt wurde, führte dies dazu, dass LiveTV oder eine Aufnahme abgebrochen wurde.
  • Fehler behoben: Bei WinTV-HVR-2205 war es nicht möglich, über den Aufnahmeplaner Aufnahmen von zwei Video-Eingängen gleichzeitig zu planen. (Dies erfordert ein zusätzliches A/V-Bracket.)
  • Aktualisierte Treiber für die Produkte WinTV-HVR-1200/-1400/-1700/-3300/-4400/-5500/-5525 / WinTV-Starburst und WinTV-soloHD / WinTV-dualHD, die ein Problem mit der digitalen Signatur des Treibers unter Windows 7 beheben (Fehler Code 52 im Geräte-Manager)

WinTV v8 CD Version 4.4 build 33348, 14.12.2015

Download (157.221.384 Bytes)

Änderungen

  • Unterstützt mehrere HD PVR 2 / Colossus 2 in einem System
  • Unterstützt Impact VCBe Modell 71200
  • Visual C++ DLLs werden jetzt in das Programmverzeichnis installiert
  • Behebt einen Fehler beim Öffnen des Programmführers
  • Die Anzeige der Dauer einer abgeschlossenen Aufnahme wird jetzt korrekt angezeigt, wenn diese von TS nach MPG umgewandelt wurde.
  • Bei den Erweiterten Einstellungen kann jetzt ein HEVC-Decoder von Drittanbietern ausgewählt werden

WinTV v8 build 33313, 09.11.2015

Download (157.118.472 Bytes)

Änderungen

  • Problem beim Konvertieren von TS nach MPG behoben: TS Dateien wurden nicht gelöscht, weil die Konvertierung nicht korrekt abgeschlossen wurde.
  • WinTV-soloHD, bei DVB-T Empfang: Behebt die Meldung "Kein Tuner verfügbar" in WinTV nach einem Neustart von Windows 10

WinTV v8 build 33267, 24.09.2015

Download (156.812.624 Bytes)

Änderungen

  • Behebt die mehrfache Auflistung von analogen TV-Sendern bei Verwendung mehrerer TV-Tuner in WinTV.
  • Behebt den Fehler beim Umschalten der Audiospur bei mehrsprachigen TV-Sendungen, der in WinTV v8 build 33254 introduziert wurde.
  • Behebt ein Problem bei der automatischen Erkennung des Seitenverhältnisses von TV-Sendern (4x3 / 16x9), das in build 33254 eingeführt wurde.

WinTV v8 build 33261, 18.09.2015

(Kein Download)

Änderungen

  • Behebt Schwierigkeiten beim Verändern der TV-Fenstergröße unter Windows 10.

Bekannte Fehler

  • Das Umschalten (Menü / Audio Stream) zwischen MPEG-1 Audio und AC3-Audio führt zum Echo-Effekt, weil dann beide Streams gespielt werden.
  • Das Wechseln auf eine andere Sprache bei mehrsprachigen TV-Sendungen funktioniert in dieser Version nicht.

WinTV v8 CD Version 4.2 (build 33254, 11.09.2015)

Download (156.801.872 Bytes)

Änderungen

  • Unterstützung für das neue Produkt WinTV-dualHD
  • Enthält einen neuen Treiber (Version 6.0.119.33242) für WinTV-HVR-930C (Modelle 111309 und 111419) und USB-Live2, der ein Problem bei der Installation behebt. Das Problem zeigte sich so, dass die Installation des Treibers sehr lange dauert, und das Gerät am Ende als "Unbekanntes Gerät" im Geräte-Manager erscheint.
  • Enthält einen neuen Treiber (Version 4.3.5.33236) für WinTV-MiniStick und WinTV-Aero (Modelle 55xxx, 119xxx und 120xxx), der einen Blue-Screen (BSOD) unter Windows 10 behebt. Der Fehler trat bei Beenden von IR.exe auf. Unter Windows 10 ist damit für diese Produkte die Fernbedienung deaktiviert. Der WinTV-MiniStick2 (Modell 159xxx) ist hiervon nicht betroffen.
  • Verbesserungen bei der Wiedergabe von Aufnahmen und im TimeShift Modus. Es wurden behoben: Verlust des Tons nach Sprung zu einer anderen Stelle; Einfrieren des Bildes nach Fortsetzen der Wiedergabe.
  • Behebt einen Fehler beim Anklicken von "EPG einlesen", wenn der Programmführer über die Verknüpfung "EPG öffnen" direkt gestartet wurde.
  • Unterstützt nun zwei WinTV-Starburst Karten in einem System.

Bekannte Fehler

  • Das Umschalten (Menü / Audio Stream) zwischen MPEG-1 Audio und AC3-Audio führt zum Echo-Effekt, weil dann beide Streams gespielt werden
  • Das Wechseln auf eine andere Sprache bei mehrsprachigen TV-Sendungen funktioniert in dieser Version nicht.

WinTV v8 build 33231, 19.08.2015

Download (156.935.504 Bytes)

Änderungen

  • Fehler behoben: Mit WinTV v8 Version 33195 wurde bei USB-Live2 kein Video angezeigt (Meldung "No Signal"). Das gleiche Problem trat auch bei WinTV-HVR-930C (Modelle 111309 und 111419) und Verwendung des Videoeingangs auf.
  • Enthält für die Produkte USB-Live2 und WinTV-HVR-930C (Modelle 111309 und 111419) einen neuen Treiber (Version 6.0.119.32211), der den Fehler "No Signal" bei Verwendung des Video-Eingangs behebt.

WinTV v8 build 33195, 14.07.2015

Download (157.394.256 Bytes)

Änderungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass WinTV instabil lief und abstürzte, wenn die Senderliste sehr viele Sender enthält (> 1000).
  • Fehler behoben: In einigen Fällen wurde das System zwar für eine Aufnahme aus Standby/Ruhezustand aufgeweckt, ging aber direkt vor dem Start der eigentlichen Aufnahme wieder in Standby/Ruhezustand.
  • Frequenzen von UKW-Radiosendern können nun beim manuellen Hinzufügen in 0.05 MHz Schritten angegeben werden.
  • In WinTV8 wiedergegebene Aufnahmen werden nun als "Angesehen" gekennzeichnet.
  • Bei erneuter Wiedergabe einer Aufnahme wird nun gefragt, ob die Aufnahme von Anfang an, oder von der letzten Position an abgespielt werden soll.
  • WinTVtray (das Tool, das eine laufende Aufnahme im Infobereich anzeigt) erscheint nun in blau, während der Programmführer aktualisiert wird. Die Funktion zum Abbrechen ("Cancel EPG Update") funktioniert aber noch nicht.
  • Experimentelle Unterstüzung von HEVC kodierten Sendern, wie im DVB-T2 Pilotprojekt in Deutschland ausgestrahlt; benötigt den LAV Video Decoder ( LAVFilters-0.65-Installer.exe ).

Bekannte Fehler

  • Beim Produkt USB-Live2 wird kein Video angezeigt (Meldung "No Signal"). Das gleiche Problem tritt bei WinTV-HVR-930C (Modelle 111309 und 111419) bei Verwendung des Videoeingangs auf.

Bekannte Einschränkungen

  • WinTV v8 unterstützt das WinTV-CI nicht. Wenn Sie das WinTV-CI einsetzen, verwenden Sie bitte weiterhin WinTV7 Version 2.8a.